Projekt Beschreibung

2009 – Heinrich-Freese-Seminar 2: Auf der Suche nach der gestalteten Kooperationskultur (Gasteig bei Kitzbühel)

Themen: Vertragsgerechtigkeit, Partizipation, Recht und Ethik

Montag, 4. und Dienstag, 5. Mai 2009 in Gasteig bei Kitzbühel

Motivation für das Heinrich-Freese-Seminar 2

Prof. Dr. Holger Senne, der Initiant des Heinrich-Freese-Seminars 2,
hat sich über viele Jahre mit unterschiedlichsten Facetten des Arbeitsrechts aus verschiedenen Perspektiven befasst, immer das überdachende Ziel im Auge, menschendienliche industrielle Beziehungen zu gestalten, in denen die Interessen aller Stakeholder angemessen berücksichtigt werden. Für das Heinrich-Freese-Seminar 2 haben wir folgende Themengebiete herausgegriffen, die von Studierenden-Teams bearbeitet, am Seminar vorgestellt und anschliessend reflektiert werden sollen:

  • Vertragsgerechtigkeit und Informationsasymmetrie
  • Partizipation am Unternehmensergebnis
  • Arbeitsrecht und Gewissensfreiheit
  • Corporate Governance und Public Governance?
  • Europäisches Grundrecht auf Vertragsfreiheit?
  • Lohn und Wertschätzung

Klicken Sie auf den folgenden Button um die Seminarunterlagen einzusehen.

Seminarunterlagen