Projekt Beschreibung

2007 – Heinrich-Freese-Seminar (Münster/ Westfalen)

Thema: Auf der Suche nach der gestalteten Kooperationskultur

Montag, 29. bis Mittwoch, 31. Oktober 2007 in Münster/ Westfalen

Prof. Dr. Holger Senne, der Initiant des Heinrich-Freese-Seminars, hat sich über viele Jahre mit Fragen der Partizipation in all ihren Facetten befasst. Innovative Aspekte und Modelle der Partizipation kennenzulernen und darüber nachzudenken, wie der Unternehmenserfolg durch Partizipation gesichert oder gesteigert werden kann, ist Ziel des Heinrich-Freese-Seminars.

Der aktuelle Unternehmensbezug unserer Erkenntnisse

Wie schon am Paul-Grüninger-Seminar, das im Mai 2007 nach dem gleichen Konzept an der ZHW in Winterthur durchgeführt wurde, soll am Heinrich-Freese-Seminar untersucht werden, wie menschendienliche industrielle Beziehungen gestaltet werden können, dass die Interessen aller Stakeholder angemessen berücksichtigt werden. Das kann nachhaltig nur geschehen, wenn Unternehmen ausser wirtschaftlichen auch soziale und ökologische Ziele verfolgen. Diesen und anderen Fragen wollen wir am Paul Grüninger Seminar gemeinsam auf den Grund gehen.

Klicken Sie auf den folgenden Button um die Seminarunterlagen einzusehen.

Seminarunterlagen